von störender Behaarung

Mehrere Lasersysteme stehen für die Enthaarungsbehandlung zur Verfügung.
Die größten Erfahrungen und die längste Beobachtungszeit bestehen bis heute mit Blitzlampen und IPL-Technik, die beide in unserer Praxis eingesetzt werden.

Mittels Lasertherapie kann unerwünschter Haarwuchs behandelt werden:

  • deutliche Verlangsamung des Haarwachstums
  • Dünnerwerden der Haare
  • vollständiges Aufhören des Haarwachstums

Das Laser- und das IPL- Licht wird nur von pigmenttragenden Haaren absorbiert und in die Tiefe weitergeleitet und schädigt dort die Haaranlage durch die entstandene Hitze.
Durch Vorschalten verschiedener Filter oder durch Variation der Intensitäten können die Geräte individuell auf Haut- und Haarfarbe eingestellt werden.
Auch Bikini-, Achsel- oder Gesichtsbereich können behandelt werden.

Dauer der Behandlung:

Zur langfristigen Enthaarung im Gesicht sind durchschnittlich 5-8 Sitzungen erforderlich, im Achsel- und Leistenbereich sowie an den Beinen reichen meist 3-4. in Einzelfällen auch mehr. Die einzelnen Behandlungen erfolgen in 4 – bis 6-wöchigen Abständen.

Vorgehen:

Bei der Behandlung sollten die Haare ca. 1 mm aus der Haut herausstehen und nicht vorher gezupft werden. Aufgrund der erhöhten Lichtabsorption funktioniert die Enthaarung dunkler und dicker  Haare effektiver und erfordert weniger Sitzungen als helleew, dünnere  Haare. Hellblonde oder weiße Haare sind zur Laserepilation nicht geeignet.

Die Haut sollte bei der Behandlung möglichst nicht gebräunt sein, damit die Lichtenergie effektiver auf die zu behandelnden Haare auftreffen kann.

Sollten Sie sich für eine Enthaarung interessieren, lassen Sie sich bitte unverbindlich beraten.

 

 

 

Praxis für Dermatologie und Lasertherapie

Neumerler Weg 5
D – 56859 Bullay a.d. Mosel
Tel. (0 6542) 2030
Fax (0 6542) 1571
derma@olbing.de
www.olbing.de 

 

Laserinstitut für Aesthetische Hautbehandlung

Burg Arras
56859 Alf a.d. Mosel
Tel. (06542) 90 00 80

derma@olbing.de
www.olbing.de