von gutartigen Hauttumoren

Unvollkommenheiten der Haut wie Muttermale, Fibrome, Hautrauhigkeiten, aktinische Keratosen können sich über Jahre entwickeln und kosmetisch beeinträchtigen. Die Laserbehandlung ermöglicht meist narbenlose Therapieergebnisse und ist den herkömmlichen Operationsverfahren in vielen Fällen überlegen.

Welche Hautveränderungen lassen sich mit Erbium-YAG-Laser und CO2-Laser behandeln?

  • oberflächliche, altersbedingte Hautveränderungen (Alterswarzen, Altersflecken)
  • Sonnenschäden wie Krustenbildungen im Gesicht und Handrücken
  • Präkanzerosen, aktinische Cheilitis (Lippenentzündung durch langjährige Sonnenexposition)
  • Gutartige Fetteinlagerungen wie Xanthelasmen (gelbliche Einlagerungen an Ober- und Unterlidern)
  • Syringome (durch Schweißdrüsen bedingte hautfarbene Einlagerungen im Gesicht)
  • gutartige Muttermale
  • vergrößerte Talgdrüsen
  • Operationsnarben
Praxis für Dermatologie und Lasertherapie

Neumerler Weg 5
D – 56859 Bullay a.d. Mosel
Tel. (0 6542) 2030
Fax (0 6542) 1571
derma@olbing.de
www.olbing.de 

 

Laserinstitut für Aesthetische Hautbehandlung

Burg Arras
56859 Alf a.d. Mosel
Tel. (06542) 90 00 80

derma@olbing.de
www.olbing.de