von Couperose / störenden Gefäßen

Störende rote Äderchen im Gesicht, Brustausschnitt, Hals, im Einzelfall auch an den Beinen können mit einem intensiv gepulsten Lichtstrahl (IPL-Behandlung) oder mit dem Laserstrahl verödet werden.

Dieses Behandlungsverfahren mit energiereichem Licht ist geeignet zur Entfernung störender Gefäßerweiterungen von bis zu mehreren  Millimetern Dicke. Die Lichtimpulse verursachen ganz kurz ein brennendes Gefühl auf der Haut sowie anschließend eine leichte Rötung, ähnlich einem Sonnenbrand.

Diese Rötung und verschwindet nach wenigen Tagen. Eine leichte Schwellung des Bezirks (tritt manchmal erst nach 2 Tagen auf) verschwindet ebenfalls nach kurzer Zeit, maximal nach 3-4 Tagen. Anschließend verschwinden  die Blutgefäße.  
Nach der Behandlung sollte in den Sommermonaten eine Sonnenschutzcreme aufgetragen werden. Es sind voraussichtlich
3 – 5 Sitzungen in 2- bis 4-wöchigem Abstand erforderlich.

Praxis für Dermatologie und Lasertherapie

Neumerler Weg 5
D – 56859 Bullay a.d. Mosel
Tel. (0 6542) 2030
Fax (0 6542) 1571
derma@olbing.de
www.olbing.de 

 

Laserinstitut für Aesthetische Hautbehandlung

Burg Arras
56859 Alf a.d. Mosel
Tel. (06542) 90 00 80

derma@olbing.de
www.olbing.de